E-Paper - 09. Oktober 2019
Herisauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Festakt: 100 Jahre Kavallerie- und Reitverein Häggenschwil-Muolen

Vor einhundert Jahren, im Jahre 1919, wurde der Kavallerie- und Reitverein Häggenschwil und Umgebung kurz nach Beendigung des 1. Weltkrieges gegründet. Dieses Ereignis hat der Verein am vergangenen Samstag in der Mehrzweckhalle Häggenschwil gebührend gefeiert.

Häggenschwil OK-Präsident Vincenz Gehring hatte zusammen mit seinem Organisationskomitee ein unterhaltsames Programm anlässlich des Jubiläums zusammengestellt. Insgesamt rund 150 geladene Vereinsmitglieder und Gäste genossen gemeinsam einen tollen Jubiläumsabend.

Alois Rimle vom Weiler Agen in Häggenschwil hat im Jahre 1919 den Kavallerie- und Reitverein gegründet. So kurz nach dem Ende des 1. Weltkrieges erfreute sich der junge Verein regen Interesses und blühte durch verschiedene Veranstaltungen wie Schnitzel- und Fuchsjagden, aber auch durch Patrouillen- und Distanzritten so richtig auf. Bereits in den Dreissiger Jahren wurden die ersten Vereinsspringen des Kavallerievereins organisiert. Eine Tradition, die heute noch mit den traditionellen Springen auf dem Reitplatz im Rohrenmoos Bestand hat. Zum Jubiläum wurde auch eine besondere Vereinschronik herausgegeben. 16 verschiedene Präsidenten haben die 100-jährige Vereinsgeschichte geprägt.

Norbert Schwizer war es vergönnt, am Jubiläumsanlass viele verdiente Personen für ihren Einsatz und ihr Engagement für den Verein zu ehren. Diese durften aus den Händen von zwei schick in Dirndl gekleideten Ehrendamen ein Geschenk empfangen.

Für beste Unterhaltung während des gelungenen Festaktes sorgten die Blaskapelle «Thurgados» und das «Kavalleriechörli». pd

Herisauer Nachrichten vom Mittwoch, 9. Oktober 2019, Seite 25 (14 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Oktober   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31