E-Paper - 04. September 2019
Gossauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Weltklasseluft geschnuppert

Am Schweizer Final des UBS Kids Cup war die LAG Gossau mit insgesamt sechs Athletinnen und Athleten am Start. Andrin Huber (2004) hatte sich seit 2011 für sämtliche Schweizer Finals qualifiziert. Bei seinem letzten Start sicherte sich schweizweit den zweiten Platz.

Leichtathletik Andrin Huber konnte sich seit Beginn des UBS Kids Cups 2011 für jeden Schweizer Final qualifizieren und holte am Final zwei Siege, sieben Podestplätze und einen 4. Platz. Kein anderer Athlet kann bisher mit dieser Anzahl Qualifikationen und Rangierungen aufwarten. Auch in diesem Jahr zählte der St.Galler bei den ältesten Knaben zu den Favoriten. Bei seiner letzten Teilnahme setzte sich Andrin die Krone auf. Dank 91.28m im Ballwurf (2.), 6.29m im Weitsprung und 7.60 s über 60m (4.) kam er auf den zweiten Rang. Jahrgangskollegin Talissa Kleger konnte sich insbesondere beim Weitsprung mit einem Satz über 5m gegenüber dem Kantonalfinal steigern. Sie durfte als gesamtschweizerisch Siebte an der begehrten Siegerehrung teilnehmen. Diese Ehre hatte auch Manuel Gerber (2005), der Achter wurde. pd

Gossauer Nachrichten vom Mittwoch, 4. September 2019, Seite 25 (28 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30