E-Paper - 12. Juni 2019
Gossauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Tipps und Tricks rund um die Badisaison

Sommer, Sonne, schwitzen

Bei warmen Temperaturen gibt’s nur eins: Ab in die Badi! Wir haben die ultimativen Tricks, wie Sie entspannt in die Badesaison starten können.

Getränke kalt halten

Dieser kleine Trick hilft Ihnen, das Getränk frisch zu halten. Ein nasses Hand- oder Geschirrtuch (oder sogar eine Socke), welches um das Getränk gewickelt wird, reicht aus um das Getränk zu kühlen.

Natürlich muss das Ganze in den Schatten gelegt werden. Durch die Wasserverdunstung entsteht Kälte, welche das Getränk kühl hält.

Sonnenbrand behandeln

Um einen Sonnenbrand zu behandeln, empfiehlt sich, nebst der herkömmlichen Aprés Soleil, auch Aloe Vera-Gel für die gereizte Haut bereitzuhalten. Tipp für zu Hause: Füllen Sie Aloe Vera-Gel in Eiswürfelformen. Holen Sie nach Bedarf die wohltuenden Eiswürfel heraus und kühlen Sie damit Ihren Sonnenbrand.

Wertsachen verstecken

Das «Lass uns den Rucksack unter dem Badetuch verstecken da findet es bestimmt niemand» funktioniert nicht ganz für alle Badibesucher. Deshalb: Packen Sie ihre Wertsachen in eine leere Sonnenmilchtube. In diesem Versteck sind Handy, Schlüssel und Geld sicher.

Schmelzendes Eis am Stiel

Natürlich ist bei einem Badibesuch das obligatorische «Glace» nicht wegzudenken. Doch oft ist die Sonne schneller als man selbst und das Eis beginnt, bei der Hitze zu schmelzen.

Ergebnis: Man hat klebrige Finger. Doch mit einem einfachen Trick kann man dem entgegenwirken. Man nehme eine Muffinform und stülpt diese unter das Glace. So wird die klebrige Masse aufgefangen und die Finger bleiben unversehrt.cw

Gossauer Nachrichten vom Mittwoch, 12. Juni 2019, Seite 6 (35 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30