E-Paper - 12. Juni 2019
Gossauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Aladdin

Die neue Version des Disneyklassikers Aladdin lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Das magische und kunterbunte Abenteuer versetzt ebenfalls alle Erwachsene in die arabische Nacht.

Eine junge Liebe, die des Ranges wegen nicht bestehen darf: Eine Geschichte, die schon oft in verschiedenen Versionen erzählt wurde. Doch als der Strassendieb Aladdin die wunderschöne Prinzessin Jasmin kennenlernt, scheint es ein ganz magischer Moment zu sein. Er weiss nur noch nicht, wen er da vor sich hat und glaubt sie sei eine Kammerzofe der Prinzessin. Als er dann die Wahrheit erfährt, ist sein Erstaunen gross.

Als er vom hinterhältigen Grosswesir Dschafar benützt wird, um die kostbare Zauberlampe zu stehlen, kommt ein mächtiger Dschinni ins Spiel.

Der Schauspieler Will Smith spielt die Rolle des Flaschengeistes mit humorvoller, unterhaltsamer Art.

Dschinni wird bald ein guter Freund von Aladdin und mit einem seiner Wünsche wird der Strassendieb zum Prinz. Somit möchte er seine Chancen auf eine Hochzeit mit Prinzessin Jasmin erhöhen.

Einiges läuft schief und Dschafar ist drauf und dran, den Flaschengeist für seine bösen Machenschaften auszunützen. Ob das gut ausgeht?

Die Neuverfilmung zeigt bunt und laut die Geschichte von Aladdin und Jasmin. Die Musik reisst mit und die Tanzeinlagen lassen die Füsse mancher Kinobesucher mitwippen. Einige Musikelemente wurden modernisiert und das Remake ist ein voller Erfolg.

Rezension: rs

Gossauer Nachrichten vom Mittwoch, 12. Juni 2019, Seite 27 (21 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30