E-Paper - 10. April 2019
Gossauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Erfolgreiche Judokas

Über 730 Judokas aus sieben Ländern und weit über 100 Judoclubs kämpften am Wochenende im Athletik Zentrum am 31. Internationalen Gallusturnier um den Sieg. Mehrere Athletinnen und Athleten des Judo Clubs St.Gallen_Gossau und des Nippon St.Gallen erkämpften sich Medaillen.

Judo Mit dem Status eines Ranking 1000 Turniers gehört das Gallusturnier neben dem Swiss Judo Open (Europacup) und der Schweizereinzelmeisterschaft zu den wichtigsten Judoturnieren in der Schweiz. Neben dem Einsatz als Organisatoren und Helfer des Anlasses gewannen die Mitglieder des Judo Clubs St.Gallen_Gossau auch einige Medaillen am Schülerturnier. So erkämpfte sich Ivan Matej Georgiev neben einer Gold- (U13) auch noch eine Bronzemedaille (U15).  Weitere Goldmedaillen gewannen Azita Bold (U11), Andri Schmid (U13) und Ramona Stucki (U13). Eine silberne Medaille umhängen lassen durften sich Deniz Fürer (U11), Karamo Lutz (U09) und Til Schwarz (U11).

Vom Nippon St.Gallen holten sich Tobias Künzle (-55 kg) als auch Nehat Berisha (-60 kg) bei den Männern U18 den 3. Rang. Bei den Frauen U18 starteten Maria Koster (-48 kg) und Janna Stäheli (-57 kg), welche beide ebenfalls die Bronzemedaille erkämpften. Janna Stäheli verbesserte sich bei den Damen U21 nochmals und holte sich zusätzlich Silber. Am Schülerturnier holten Anjesa Berisha (U15 -44 kg), Nia Pfenninger (U15 -57 kg) und Olaf Fähnle (U15 -50 kg) Gold. Auf den 2. Platz gelangten Daniele Laguardia (U09), Silvan Stadler (U13), Carlo Laguardia (U13) und Levin Brunner (U13). Bronze gab es für Noemi Ruchti (U13), Rebecca Sanchez (U13), Maurus Deuber (U11), Gian Richter (U11) und Flavio Peter (U11). pd/tb

Gossauer Nachrichten vom Mittwoch, 10. April 2019, Seite 24 (2 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30