E-Paper - 24. Oktober 2018
St.Galler Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Nachgefragt

Franz Osterkorn arbeitet als Teamleiter Abteilung ICT der St.Galler Stadtwerke.

«In der Stadt St.Gallen gibt es 200 Access Points, 2/3 werden von den technischen Betrieben der Stadt genutzt. Die rund 30 öffentlichen Hotspots des St.Galler Wireless zählen durchschnittlich 600 parallele Nutzer am Tag. Bei Stosszeiten am Bahnhof oder bei Events in der Sporthalle Kreuzbleiche oder Athletikzentrum werden zum Teil höhere Userzahlen gemessen. Es gleicht sich aber über das Jahr gesehen aus. 17'000 Nutzer wurden bisher registriert. Dazu zählen auch Besucher oder Feriengäste, die den Zugang nur wenige Male nutzen. ir verzeichnen eine ständige Zunahme von Usern. Bei den grösseren Hotspots wie am Bahnhofplatz St.Gallen, beim KBZ oder im Stiftsbezirk bewegt sich die Gesamtauslastung im Bereich von 60-100 Mbits pro Sekunde.

St.Galler Nachrichten vom Mittwoch, 24. Oktober 2018, Seite 14 (24 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Oktober   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31